0

Das Add-on ist besonders vorteilhaft für Benutzer an Orten, die aus Baugründen nicht über ausreichend mobilen Empfang verfügen, aber über WLAN verfügen, wie Tiefgaragen, Keller und Gebäude mit schlechtem Mobilfunkempfang. Im Prinzip kann WLAN Call jedes öffentliche oder private WLAN-Netzwerk nutzen, aber mindestens 100 KB Bandbreite müssen verfügbar sein. Wenn kein WLAN-Netz in Reichweite ist, werden Anrufe in Deutschland ohne Unterbrechung über das LTE-Netz übertragen, wenn eine ausreichende Signalstärke vorhanden ist. Weitere Informationen zum WLAN-Anruf finden Sie unter www.telekom.de/wlan-call. WLAN Call ist besonders an Orten von Vorteil, die aus Baugründen nicht über einen ausreichenden mobilen Empfang verfügen, aber wlan haben. Typische solcher Orte sind Tiefgaragen oder Keller. Grundsätzlich können alle öffentlichen und privaten WLAN-Netzwerke für WLAN-Anrufe genutzt werden. Es erfordert eine Bandbreite von mindestens 100 KB. Anrufe in Deutschland werden ohne Unterbrechung an das LTE-Netz weitergeleitet, wenn eine ausreichende Signalstärke vorhanden ist.

WLAN Call ist ein Add-on ohne monatliche Gebühr. Die einzigen Voraussetzungen sind ein WLAN-Anruf-fähiges Smartphone und ein VoLTE-fähiger Mobilfunkvertrag (Voice over LTE). Anrufe, die über WI-Fi getätigt werden, unterliegen den gleichen Bedingungen wie Anrufe innerhalb Deutschlands im Rahmen des mobilen Anrufplans des Kunden. Neben dem Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge wird WLAN Call bald auf dem Samsung Galaxy S7 und Galaxy S Edge verwendet werden. Weitere Smartphones und Betriebssysteme werden bald folgen. “Kunden brauchen einfach ein WLAN-Call-fähiges Smartphone und einen VoLTE-fähigen Mobilfunkvertrag”, so das Unternehmen. Er stellte fest, dass Anrufe von der VoLTE an das Wi-Fi-Netzwerk “ohne Unterbrechung, wenn es eine ausreichende Signalstärke gibt”, weitergegeben würden. Wi-Fi-Anrufe waren ein wichtiges Thema des Jahres 2015 mit einer Reihe von Starts in ganz Europa. Im Vereinigten Königreich beispielsweise haben sowohl EE als auch Vodafone UK im vergangenen Jahr Wi-Fi-Anrufe gestartet. Wie die Deutsche Telekom haben die Betreiber den Ansatz gewählt, den Dienst in das Smartphone einzubetten, damit er über den normalen Telefon-Dialler zugänglich ist. Procesor: Intel® Core™ i5-1035G4 (1,1 – 3,7 GHz, 4 jedra) Verizon plant, 5G in vier US-Städten in diesem Jahr zu bringen und hofft, Standard-basierte Ausrüstung für einige dieser Bereitstellungen zu haben.

Der WLAN-Anrufdienst ist bereits in der Software auf dem Smartphone installiert und kann automatisch über den Telefonknopf aufgerufen werden, so dass keine zusätzliche App installiert werden muss. Je nach Modell müssen alle Nutzer ihre Smartphone-Software aktualisieren. Die Deutsche Telekom macht ihr Netz mit WLAN Call noch besser: Ab sofort können Mobilfunkkunden der Deutschen Telekom über jedes WLAN-Netz im In- und Ausland über ihr Smartphone telefonieren und auch unterwegs über WLAN Anrufe empfangen. Anrufe und SMS weltweit kosten Kunden genauso wie Anrufe und SMS aus Deutschland.

S10 plus mit Vertrag bei saturn

Previous article

Sas kollektivvertrag index

Next article

Comments

Comments are closed.